Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

In unseren Wasserwerken in Ostbevern und Telgte sorgt ihr immer für sauberes Trinkwasser.

Was müsst ihr mitbringen?

  • überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Chemie, Physik, Biologie
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Interesse
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Lernbereitschaft

Was lernt ihr während der Ausbildung?

  • Ihr erfahrt, wie man Maschinen und Anlagen bedient und überwacht.
  • Wir zeigen euch, wie das Wasser gefördert, aufbereitet und weitergeleitet wird.
  • Ihr verlegt Rohre und übernehmt Tiefbau- Brunnen-, Rohrleitungsarbeiten.
  • Wir machen euch vertraut mit dem Analysieren von Trinkwasserproben im Labor.
  • Wir geben euch Einblick in die ökologischen Kreisläufe, Umweltschutz und Hygienemaßnahmen.
  • Arbeits- und Betriebsabläufe werden von euch dokumentiert und auswertet unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements.
  • Ihr lernt die Anwendung fachbezogener Rechtsvorschriften, technischer Regeln sowie der Vorschriften von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.
  • Ihr lernt die erforderlichen Informations- und Kommunikationstechniken.

Ausbildungsdauer

  • 3½ Jahre (eine Verkürzung ist bei guten Leistungen möglich)

Information

Für 2018 ist dieser Ausbildungsplatz schon besetzt.

Zustimmen

Wenn Sie unsere Website aufrufen, verarbeiten wir Informationen zu Ihren Aktivitäten und Cookie-Daten, um die Funktionalität unserer Website zu verbessern und statistische Analysen durchzuführen. Klicken Sie auf „Zustimmen“, wenn Sie zu unserer Website weitergehen möchten oder erfahren Sie mehr über den Datenschutz bei der Stadtwerke Ostmünsterland GmbH & Co. KG.